Lernmethode

"Freies Klavierspielen"

Das Besondere an dieser Methode

Die Materialien, die ich verwende erlauben, die Hände einfach zu positionieren ohne hart und langweilig arbeiten zu müssen. Sie helfen die inneren Metronome einzuschalten und die 9 Arten vom Gedächtnis zu entwickeln

Sie lernen Noten grafisch zu sehen und müssen nicht jede einzelne Note lernen.

Harmonielehre wird als Praxis angewendet und nicht als Theorie.

Sie spielen von Anfang an mit beiden Händen zusammen. Dabei hören, fühlen und verstehen sie, was sie spielen.

In kurzer Zeit werden sie improvisieren können, nach Gehör spielen, akkompagnieren, eigene Melodien komponieren.

Sie fühlen sich frei am Klavier und verleihen ihren Gefühlen einen Ausdruck.